Lösungen Produkte Service Download Bestellen Informationsbank Support
 
 
 

Datenrettung von nichtüberflüssigen komplizierten Speicherungen

Komplizierte Datenspeichersysteme ohne Überfüllemethode umfassen RAID-Level 0 und JBOD. In RAID0 Daten werden über alle Komponenten ebenso verteilt. Das vergrößert Operationsgeschwindigkeit des Datenspeichersystems und dekomprimiert Speicherungskapazität. JBOD wird angewandt, um mehrere Datenspeichersysteme in ein folgendes System zu verbinden. Das ist eine einfache Lösung, für eine Speicherung einer größeren Kapazität von mehreren Komponenten zu schaffen. Sowohl RAID0 als auch JBOD führen Datenspeicherungsüberfüllenachlassenchancen für die ganze Datenrettung nicht durch, selbst wenn nur eine Systemkomponente scheitert.

Während man Daten von diesen Systemen wiedererlangt, sollte man denken, dass die Daten über Systemkomponenten verteilt werden und die Wiederherstellung von verlorenen Daten von einer getrennten Komponente unmöglich ist. Im Falle dass, wenn jede Komponente scheitert, das Gerät in ein Spezialdienstzentrum für die physische Reparatur gebracht werden sollte. Im Falle der logischen Verfälschung eines Dateisystems oder des Misserfolgs des Kontrolleurs können verlorene Daten mit der Datenrettungssoftware wiedererlangt werden. Laboratorien von SysDev bieten UFS Explorer RAID Recovery als eine umfassende Lösung für die Rekonstruktion des erfolglosen RAID-Systems und Wiederherstellung von verlorenen Daten von komplizierten Speichersystemen an. Die Software erlaubt den Benutzern, RAID-Reihe eigentlich zu sammeln, und sichert richtigen Zugang zu Daten für die weitere Wiederherstellung.

Stellen Sie Fragen  Erhalten Sie die Software  Wählen Sie das Produkt  Probieren Sie es jetzt